GPS v5.01

Mit dem altbekannten GPS-Mod wird das Lenken bei der Feldarbeit zur satellitengestützten Präzisionsarbeit.

Version 5.01
load/save fix der Kurse
AutoWidth gefixed

Der GPS wurde optisch ein wenig an den LS17 angepasst – danke an Eribus hierfür! An der Funktion hat sich nichts geändert.

Getestet auf SP und MP (Danke an Underground-Modding) – RüFa, Knicklenker und Hundegang sollten auch alle funktionieren.

Bedienung:

An der Bedienung hat sich nichts geändert. Lediglich die Benennung der Kurse musste leider entfallen.

Ein-/ und Ausschalten des GPS-Systems geht wie gewohnt mit Strg und KP0. Linke Steuerungstaste und die 0 auf dem Nummernblock (Keypad).

Das alte Mini-Hud ist verschwunden, die Tastenbelegung zum Aufrufen der Anzeige ist aber geblieben: Strg(links) und KP-Komma.

Insgesamt ist die Bedienung so ausgelegt, dass sie so wenig wie möglich den Bildschirm und die Tastatur zumüllen. Hierfür ist das HUD zweistufig aufgebaut. In dem kleinen unteren Fenster sind alle Informationen dargestellt, die man beim Fahren benötigt. Das untere Fenster befindet sich an der Stelle für den PDA. Bei aufgeklapptem PDA wird es nach oben verschoben.

Bei nochmaligem Drücken von Strg(links) und KP-Komma erscheint das Bedienfeld. Bei eingeschaltetem GPS und aufgeklapptem Bedienfeld lässt sich durch Drücken und Halten der linken Strg-Taste die Maus hinzuschalten. Bei aufgeklapptem PDA ist das Bedienfeld gesperrt. Auf dem Bedienfeld lassen sich sämtliche Funktionen des GPS aufrufen.

Alternativ: Tastenbedienung
Das GPS ist prinzipiell vollständig per Tastatur steuerbar. Um die InputBinding und die Tastatur nicht völlig zuzumüllen sind standardmäßig allerdings nur die wichtigsten Tasten vorbelegt und diese sind zusätzlich in zwei Ebenen unterteilt. Für alle anderen Funktionen sind die InputBindings vorhanden, jedoch nicht belegt. Wer mag kann sich hier einzelne Funktionen mit Tasten belegen, ansonsten sind sämtliche Funktionen per Maussteuerung erreichbar.

* Tastenebene 1: Fahrbetrieb
Diese Ebene ist durch Drücken der linken Strg-Taste zugänglich.
Strg-Links / Strg-Rechts: Richtung der Wendeautomatik schalten, Wendeautomatik manuell starten
Strg-Hoch / Strg-Runter: Schaltentfernung der Wendeautomatik einstellen
Strg-W: Lenkassistenz an/aus

* Tastenebene 2: Kursjustierung
Diese Ebene ist durch Drücken der linken Strg-Taste *und* der linken Shift-Taste zugänglich.
Strg-Shift-Links / Strg-Shift-Rechts: Kurs parallel verschieben
Strg-Shift-Hoch / Strg-Shift-Runter: Kurswinkel anpassen
Strg-Shift-KP_Plus / Strg-Shift-KP_Minus: Arbeitsbreite einstellen
Strg-Shift-pageUp / Strg-Shift-pageDown: Offset einstellen
Strg-Shift-pageUp+pageDown gleichzeitig: Offset Nullen

Im Bedienfeld sind die Funktionen nach Blöcken geordnet (von links nach rechts und dann von oben nach unten):
* Basics
+ Linienart einstellen: Durchschalten zwischen drei Einstellungen: Linien flach (wie GPS2.0), Linien hochgezogen für bewachsene Felder/hohes Gras, Linien aus
+ Importieren: Kopiert die Kurseinstellungen des nächstgelegenen Fahrzeuges
+ GPS-Lenkung: Passiv/Aktiv
+ NEW: Kurs an aktueller Position&Richtung initialisieren
+ Lenkradmodus(global): Für die Lenkradfahrer unter uns – hier wird das (gewollte) leichte Mitlenken von analogen Controllern abgeschaltet.

* Work Width
+ Arbeitsbreite erhöhen
+ Arbeitsbreite erniedrigen
+ Arbeitsbreite/Offset automatisch bestimmen

* Offset
+ Offset Nullen
+ Offset erhöhen (rechts)
+ Offset erniedrigen (links)
+ Offset invertieren
+ Drehpflugmodus (Offset Richtungsabhängig invertieren)

* Course Set
+ Kurs parallel links verschieben
+ Kurs parallel rechts verschieben
+ Kurs um 90° drehen
+ Kurswinkel nach links drehen
+ Kurswinkel nach rechts drehen

* Save/Load
+ Kurs vom aktuellen Slot laden
+ Kurs im aktuellen Slot speichern
+ nächster Slot
+ aktuellen Slot löschen
+ Anzeige aktueller Slot. Belegte Slots sind fett dargestellt.
+ ein Slot zurück

* Autoturn
+ Anzahl der freien Reihen hoch/runter
+ Schaltabstand zum Feldrand erhöhen
+ Schaltabstand zum Feldrand erniedrigen
+ Automatikmodus: Schaltet zwischen nichts tun bzw nur Anzeigen / AutoStop bei Erreichen des Schaltabstandes, d.h. Tempomat aus / Wendeautomatik
+ Wendeautomatik nach Links schalten bzw Wende nach Links starten
+ Wendeautomatik nach Rechts schalten bzw Wende nach Rechts starten

GPSconfig.xml:
Das GPS legt automatisch eine xml im mods-Ordner an. Diese ist nur für Einstellungen die jeder individuell auch im MP verstellen kann, ohne das es Probleme gibt dadurch. Also im Wesentlichen optische Geschichten.
Die Datei wird im Mods-Ordner automatisch angelegt. Es ist also keine riesen Installiererei von Hand notwendig.

Die wahrscheinlich interessanteste Einstellung ist die “HUDSize”. Hier kann sich jeder die Größe vom GPS-HUD individuell anpassen. Darüber hinaus kann sich jeder seine Linienfarben und -strichelung einstellen wie es ihm gefällt. Als weiteres Gimmick können sich die Lenkradfahrer den entsprechenden Modus im GPS auf default stellen.
Ende Modbeschreibung…
…und noch etwas in eigener Sache:

Der Grund warum ich mit Modden und insbesondere dem Skripten angefangen habe, war der Wunsch aus der einzigen verfügbaren Plattform – nämlich zu der Zeit dem LS13 und später dem LS15 – eine halbwegs interessante Simulation zu machen. Es hat mich immer wieder sehr gefreut welchen Anklang diese kleinen oder auch größeren Eingriffe bei all denen gefunden haben, die sich kein Arcarde-Game, sondern eine Simulation, die zumindest ein wenig mit echter Landwirtschaft zu tun hat gewünscht haben. Das Ergebnis ist und bleibt noch weit vom Ziel entfernt, aber immerhin schien die Richtung zu stimmen.

Mit Cattle and Crops haben wir endlich eine echte Alternative für genau die Zielgruppe, für die ich bislang Mods gemacht habe, in Aussicht. Es ist kein Geheimnis, dass ich dieses Projekt schon relativ lange mit Rat&Tat begleite.

Um euch bis zum Beginn des Early Access nicht hängen zu lassen werde ich noch für den LS17, soweit das vernünftig möglich ist, meine Mods konvertieren. Freigaben für die Veröffentlichung von “Wildkonvertierungen” wird es von mir nicht geben, genau so wenig wie neu entwickelte Mods.

In diesem Sinne: “Frohes Ackern” und “See you on the other side!” 🙂

Authors:
Textur: Eribus
Script: upsidedown
Idee / Konzept: upsidedown
Tester: Underground Modding


External links:
Uploadfiles.eu